Unbenanntes Dokument
Ihr Konto | Warenkorb | Kasse | Startseite | Impressum | Shop
Willkommen zurück!  
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Mehr über...
Versandkosten
Datenschutz
AGB
Widerrufbelehrung
Kontakt
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Wandsbeker Copyshop,
Geschäftsführer: Abbas Layegh.

 

1. Allgemeines

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Verträge in schriftlicher sowie elektronischer Form  zwischen der Firma Wandsbeker Copyshop, (WCS) Wandsbeker Chaussee 283, 22089 Hamburg, Deutschland, und ihren Auftraggebern.
Abweichende AGB der nationalen und internationalen Vertragspartner werden nicht Vertragsbestandteil. Nebenabreden sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich per Briefpost oder Email bestätigt wurden. Mündliche Aussagen sind grundsätzlich unverbindlich.Abweichende Bedingungen des Auftraggebers, die WCS nicht ausdrücklich anerkennt, sind für diese unverbindlich, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wird. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn HCS in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Auftraggebers den Auftrag des Auftraggebers vorbehaltlos ausführt. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für künftige Geschäftsbeziehungen auch dann, wenn sie nicht erneut ausdrücklich vereinbart werden.
Ein schriftliches Exemplar der AGB's kann jederzeit angefordert werden.

 

2. Widerrufsrecht

Alle im Kundenauftrag angefertigten Druckarbeiten sind Ausnahmen vom Widerrufsrecht, da Druckarbeiten nach Kundenspezifikationen angefertigt werden (§312d Abs. 4 BGB). Das gesetzliche Widerrufsrecht kann mit Ausnahme reiner Papierlieferungen daher nicht auf von der Auftragnehmerin gelieferten Waren angewandt werden. Für Papierlieferungen gilt: Der Auftraggeber kann seine Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Hierzu genügt die rechtzeitige Rücksendung der Ware oder der rechtzeitige Widerruf in Textform. Bei Rücksendungen mit einem Warenwert bis zu € 40,- trägt die Rücksendekosten der Auftraggeber, sofern die Beschaffenheit der Ware der Bestellung entspricht. Bei einem Warenwert von über € 40,- stellt HCS einen entsprechenden Retourenschein zur Verfügung. Unfreie Sendungen können nicht angenommen werden. Der Auftraggeber hat für eine durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entstandene Verschlechterung Wertersatz zu leisten, es sei denn, die Verschlechterung ist ausschließlich auf die Prüfung der Ware zurückzuführen. Bei Verschlechterung oder Untergang der Ware infolge von einfacher Fahrlässigkeit oder Zufall hat der Kunde Wertersatz zu leisten.

3. Preise

Grundlage für Rechnungen sind die auf www.hamburger-copyshop.de  angegebenen Preise. Zwischenzeitlich eingetretene Preiserhöhungen, Fehler und irrtümliche Angaben in Preislisten, Prospekten usw. berechtigen nicht zu Abzügen jeder Art.
Der jeweilige Auftragswert einer jeden Bestellung muss mindestens € 25,- betragen.
Dem Auftraggeber wird noch vor Auftragserledigung eine e-mail mit den Gesamtkosten zur Bestätigung zugestellt.
Etwaige individuelle Sonderkonditionen, Rabatte, usw. sind erst nach schriftlicher (e-mail) Bestätigung durch WCS gültig. WCS behält sich eine individuelle Gewährung von Sonderkonditionen ausdrücklich vor. Angebote sind bezüglich der Preise, Menge und Lieferzeit freibleibend und unverbindlich.

4. Auftragsannahme

Alle Aufträge werden erst nach einer schriftlichen (e-mail) Auftragsbestätigung bearbeitet. WCS setzt bei jedem Auftrag voraus, dass der Auftraggeber im Besitz der Kopier- und Reproduktionsrechte und voll geschäftsfähig ist. Bei Verletzung des Urheberrechts haftet in jedem Fall der Auftraggeber. WCS behält sich jederzeit die Ablehnung von Aufträgen ohne Angabe von Gründen vor, insbesondere bei Aufträgen mit nationalsozialistischen, illegalen und/oder moralisch bedenklichen Inhalten. Mit Absenden der Auftragserteilung bestätigt der Auftraggeber seine Volljährigkeit.

5. Versand und Lieferung

Die anteilige Versandkostenpauschale beträgt € 6,90 pro Lieferung.
Lieferung erfolgt ausschließlich an Adressen innerhalb Deutschlands und gegen Vorauskasse.
Eventuell vereinbarte Termine für die voraussichtliche Fertigstellung der Aufträge sind keine Festtermine. Für eventuell eintretende Terminverzögerungen haftet WCS nicht. Die Gefahr der Verzögerung geht mit der Absendung der Lieferung automatisch auf den Auftraggeber über. Der Auftraggeber hat keinen Anspruch auf freie Wahl der Lieferart, der Versand erfolgt per Deutsche Post. Mit Anerkennen dieser AGB werden gleichzeitig die AGB des Versandunternehmens anerkannt. WCS haftet nicht bei Verlust, verspätetem Eintreffen oder Beschädigung und hieraus entstehenden Folgeschäden. Schadenersatzansprüche sind WCS zur Weiterleitung an das Versandunternehmen anzuzeigen.

6. Reklamationen

Reklamationen hinsichtlich der Menge und Beschaffenheit der von WCS gelieferten Waren sind unverzüglich bzw. möglichst sofort nach Erhalt der Ware vorzubringen. Andere Mängel sind WCS  nach Erhalt der Ware durch den Auftraggeber innerhalb einer Frist von 5 Werktagen mitzuteilen. Wurde der Gegenstand der Reklamation nachweislich von WCS verursacht, ist die zu reklamierende Ware auf eigene Kosten komplett an WCS zurückzusenden, wobei der Auftraggeber WCS die Möglichkeit zur Nachbesserung bzw. zur Nachproduktion einräumen muss. Bei berechtigten Reklamationen werden die ausgelegten Rücklieferkosten erstattet. Geht aus der Ware hervor, dass diese für einen bestimmten Termin erstellt wurde, so wird eine Reklamation nur dann bearbeitet, wenn diese einen angemessenen Zeitraum vor dem Termin erfolgt. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.
Bei Reklamationen, die eindeutig auf einen Fertigungsfehler zurückzuführen sind, erfolgt eine Ersatzlieferung bzw. Ersatzfertigung.
Digitaldrucke haben, technisch bedingt, einen umlaufenden, freibleibenden Rand von ca. 5mm.
Graustufen(s/w-)kopien:  Bei kontrastarmen (grauen) sowie farbigen Vorlagen kann es technisch bedingt zu mangelnder Sättigung und ungleichmäßiger Flächendeckung der Kopien kommen. Dies stellt keinen Reklamationsgrund dar.
Vollfarblaserkopien: Bei Farblaserkopien kann es zu geringen Farbabweichungen kommen - dies berechtigt jedoch nicht zur Reklamation.
Doppelseitige Kopien: Bei doppelseitigen Kopien kann es zu Verschiebungen von bis zu fünf Millimetern kommen. Dadurch ist die Passgenauigkeit der Vorder- und Rückseite nicht gewährleistet. Dies ist technisch bedingt und daher kein Reklamationsgrund.

7. Vorlagenbeschaffenheit

Dateien, die offen, also unter Anwendungsprogrammen gespeichert werden, unterliegen möglicherweise einer Umformatierung. Um Unstimmigkeiten zu vermeiden, konvertieren Sie Ihre Dateien mit Hilfe des pdf-Konverters bitte in eine pdf-Datei. Dateien werden nicht auf Umformatierungsfehler überprüft, fehlerhafte Drucke aufgrund fehlerhafter Dokumente gehen zu Lasten des Auftraggebers. Sofern Sie mit Macintosh-Systemen arbeiten, ist eine Konvertierung Ihrer Vorlagendatei in das PDF-Format unumgänglich. PDF-Dateien erlauben es Ihnen, die Formatierung Ihrer Dokumente zu "erzwingen". Durch diese Tatsache ist es allerdings erforderlich, dass Sie Ihre PDF-Dateien genauestens kontrollieren, da sie von uns nicht mehr veränderbar sind.
Farben werden bei Graustufen-(s/w-)Drucken in Grautöne umgewandelt. Durch die dazu erforderliche Rasterung werden speziell kleine Schriften eventuell unleserlich. Bitte sorgen Sie daher dafür, dass Ihre Vorlage möglichst kontrastreich gehalten ist.
Korrekturlesen erfolgt nicht automatisch, ebenso werden Layouts nur stichprobenartig auf Korrektheit geprüft. Versichern Sie sich daher, dass Ihre Vorlagen diesbezüglich fehlerfrei sind.
Die ideale Auflösung für Grafiken beginnt bei 300dpi, gedruckt wird mit 600dpi.
Bei vielen Dateien kleineren Umfangs wird für den Aufwand bei der Druckbeauftragung Handarbeit berechnet. Fassen Sie daher bitte möglichst viele Vorlagen gleicher Druckmodalitäten in einer Datei zusammen.
Für s/w-Kopien gilt ein maximaler Tonerdeckungsgrad von 10%.

8. Weiterverarbeitung von Kopien

WCS weist ausdrücklich darauf hin, dass kopierte / gedruckte Geschäftspapiere aus technischen Gründen nicht für sämtliche Bürodrucker geeignet sind. Aufgrund der unterschiedlichen Fixiertemperaturen der Geräte ist es möglich, dass sich bei wiederholtem Bedrucken Toner ablöst. Schadensersatzansprüche jeglicher Art, insbesondere aus Schäden an weiterbearbeitenden Geräten, werden ausdrücklich ausgeschlossen.

9. Falzen/Schneiden

Falz- und Schneidearbeiten unterliegen technisch bedingten Toleranzen von bis zu 5 Millimeter. Abweichungen innerhalb der Toleranzen stellen keinen Reklamationsgrund dar.

10. Datenhaltung

Alle eingegebenen und gespeicherten Daten dienen lediglich der Auftragsabwicklung. Der WCS versichert, Daten nur zu eigenen Werbezwecken zu nutzen und auf keinen Fall  an Dritte weiterzugeben.
Übermittelte Vorlagen dienen lediglich zur Auftragsabwicklung, deren Löschung spätestens 14 Tagen nach Auftragsfertigstellung erfolgt.

11. Richtigkeit der Rechnung

Rechnungen sind sofort bei Erhalt zu überprüfen und innerhalb von 10 Werktagen zu reklamieren. Spätere Reklamationen finden keine Berücksichtigung.

12. Monitordarstellung und Abbildungen

Alle auf www.hamburger-copyshop.de enthaltenen Abbildungen sind stilisiert und dienen allein der Orientierung. Technisch und durch individuelle Monitoreinstellungen bedingt können die auf der Webseite dargestellten Farb- und Materialmuster geringfügig von den Originalmaterialien abweichen und sind daher ebenfalls nur als Orientierung zu verstehen - Schadenersatz- und sonstige Forderungen, die sich aus geringen Abweichungen von Abbildungen auf Internetgrafiken zu gelieferten Waren ergeben, sind von der Haftung ausdrücklich ausgeschlossen.

13. Leistungsänderungen

WCS behält sich das Recht vor, geringfügige Veränderungen in Produktionsabläufen und Materialwahl vorzunehmen. Dies bedarf ebenso wenig wie technische Verbesserungen der Genehmigungspflicht durch den Auftraggeber, sofern der Vertragsgegenstand in Art und Güte nicht wesentlich beeinträchtigt wird.

14. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises sowie aller Forderungen aus der bestehenden Geschäftsverbindung bleibt die Ware Eigentum von WCS. Bei vertragswidrigem Verhalten des Auftraggebers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist WCS berechtigt, die Ausführung weiterer Aufträge abzulehnen, unabhängig von etwaigen bereits erfolgten Auftragsbestätigungen. Weiters ist WCS zur Rücknahme der bereits gelieferten Waren berechtigt. Der Auftraggeber ist in diesem Falle zur Rücklieferung der Waren auf eigene Kosten verpflichtet. Dies entbindet den Kunden weder von der Zahlungs- noch von der Abnahmepflicht nach erfolgter Zahlung.

15. Zahlung

Lieferungen erfolgen ausschließlich gegen Vorkasse. Diese ist ohne Abzug zahlbar. Teilzahlungen sind nicht gestattet. Screenshots werden als überweisungsbeleg nicht anerkannt. Abweichungen hiervon bedürfen der Schriftform.

16. Datenschutz

WCS garantiert die Einhaltung des Datenschutzgesetzes, auch und besonders in Hinblick auf vertrauliche Geschäftsunterlagen des Kunden. Weiterhin verpflichtet sich WCS, die zur Verfügung gestellten Auftrags- wie auch Adressdaten nur für eigene Zwecke wie Auftragserledigung und firmeneigene Statistiken zu nutzen, außerdem weder an Dritte weiterzugeben noch für Dritte einsichtig zu machen. Mutwilliges/widerrechtliches Eindringen (Hacken) in die Logdateien, in die Skriptbereiche oder -programme, wird, ebenso wie der Versuch, zur Anzeige gebracht und strafrechtlich verfolgt.
WCS weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Seitenaufrufe an Hand der IP-Adresse mit Besuchszeitpunkt in so genannten Logdateien gespeichert werden.

17. Programmcodes

Das Internetangebot von www.hamburger-copyshop.de inkl. aller Unterseiten und Skriptmodule ist nach bestem Wissen und Gewissen programmiert. Die bereitgestellten Downloads werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf Virenfreiheit geprüft. Dennoch auftretende Fehler und etwaige Folgeschäden berechtigen zu keiner Art von Schadenersatzforderungen oder sonstigen Ansprüchen. Durch die Webseite generierte Kostenkalkulationen sind lediglich Anhaltspunkte und ohne Gewähr. Kostenfrei zur Verfügung gestellte Freeware kann und darf frei kopiert, bzw. kostenfrei weitergegeben werden. WCS übernimmt jedoch zu keiner Zeit einen Support oder eine Gewährleistung für die bereit gestellten Drittprogramme. Ebenso kann der User keine Schadenersatzansprüche gegen den WCS geltend machen, die aus der Nutzung der Freeware entstehen.

18. Verweise und Links

WCS erklärt, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung auf fremde Internetseiten die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. WCS hat keinerlei Einfluss auf die aktuellen und zukünftigen Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert sich WCS hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten und auch damit verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden und haftet nicht für Schäden, die in illegalen, fehlerhaften oder unvollständigen Inhalten begründet sind.
Ferner wird ausdrücklich auf die Gefahren hingewiesen, die der Download ausführbarer Programme beinhaltet.

19. Gerichtsstand und Teilwirksamkeit

Gerichtsstand ist Hamburg.
Sollte eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird hierdurch der Bestand der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die ihrem wirtschaftlichen Sinn möglichst nahe kommt.

Zur Beachtung bei Dateivorlagen:

Dateien, die offen, also unter Anwendungsprogrammen gespeichert werden, unterliegen möglicherweise einer Umformatierung. Um Unstimmigkeiten zu vermeiden, konvertieren Sie Ihre Dateien mit Hilfe des pdf-Konverters bitte in eine PDF-Datei. Dateien werden nicht auf Umformatierungsfehler überprüft, fehlerhafte Drucke aufgrund fehlerhafter Dokumente gehen zu Lasten des Auftraggebers. Sofern Sie mit Macintosh-Systemen arbeiten, ist eine Konvertierung Ihrer Vorlagendatei in das PDF-Format unumgänglich. PDF-Dateien erlauben es Ihnen, die Formatierung Ihrer Dokumente zu "erzwingen". Durch diese Tatsache ist es allerdings erforderlich, dass Sie Ihre pdf-Dateien genauestens kontrollieren, da sie von uns nicht mehr veränderbar sind. Farben werden bei Graustufen-(s/w-)Drucken in Grautöne umgewandelt. Durch die dazu erforderliche Rasterung werden speziell kleine Schriften eventuell unleserlich. Bitte sorgen Sie daher dafür, dass Ihre Vorlage möglichst kontrastreich gehalten ist. Korrekturlesen erfolgt nicht automatisch, ebenso werden Layouts nur stichprobenartig auf Korrektheit geprüft. Versichern Sie sich daher, dass Ihre Vorlagen diesbezüglich fehlerfrei sind. Bei vielen Dateien kleineren Umfangs wird für den Aufwand bei der Druckbeauftragung Handarbeit berechnet. Fassen Sie daher bitte möglichst viele Vorlagen gleicher Druckmodalitäten in einer Datei zusammen.



Disclaimer

Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.


Zurück